Para utilizar esta página, por favor active su Javascript.
Taxiarchis Fountas
Fecha de nacimiento 04.09.1995
Edad 24
Nacionalidad Grecia  Grecia
Altura 1,70m
Contrato hasta 30.06.2022
Posición Delantero centro
Pie ambidiestro
Equipo actual SK Rapid Viena
Club interesado VfB Stuttgart
1,60 mill. €
Última adaptación: 08/04/2020
Datos de rendimiento 19/20

T. Fountas zu VfB Stuttgart?

08/06/2020 - 03:59 hora
Fountas wird laut "SportDay.gr" nächste Woche in Stuttgart zum Medizincheck erwartet und soll einen Drei- oder Vierjahresvertrag unterzeichnen.

Auf die griechische Originalquelle gibt es derzeit keinen Zugriff...
T. Fountas zu VfB Stuttgart? |#41
28/06/2020 - 00:39 hora
Ich kenne den Spieler nicht, und möchte ihm auch gar nichts absprechen, schon gar nicht weil ich ihn null verfolgt habe.. Ich muss aber gestehen, dass ich Angst habe, die Hauptlast im Mitttelsturm auf ihn und Sasa zu verteilen. Das riecht nach alten Fehlern. Al Ghaddioui sehe ich nicht als bundesligatauglich an, zumindestens nicht für 5 is 10 Tore. Und Fountas kommt halt aus Österreich, das ist ligentechnisch schon noch ein Qualitätssprung.

Wenn man Fountas holt, dann sollte man noch einen dritten MS verpflichten, einen, gerne einen 25+ vom Alter und der bewiesen hat, dass er auch für Außenseiterteams trifft. Nen Waldschmidt zum Beispiel (bei dem wir natürlich keine Chance haben, nur ein theoretisches Beispiel. Und ja ich weiß: der ist erst 24..)

Und mit vier Stürmern in die Saison zu gehen halte ich auch nicht für sinnvoll.. Dann wird wieder wis zum 30 Spieltag durchrotiert, sollten die Tore nicht fallen wie erhofft.. Und die Mannschaft findet sich wieder nicht bzw viel zu spät. Wir brauchen einen klaren Stürmer Nr. 1, der von Sasa (und einem weiteren) unter Druck gesetzt wird.

•     •     •

1893!

Sympathien: Freiburg - Gladbach - St. Pauli - Liverpool
Keine Sympathien: Hertha - Schalke - Wolfsburg

Este artículo lo revisó por último el Ceirus el 28/06/2020 a las 00:48 hora
T. Fountas zu VfB Stuttgart? |#42
28/06/2020 - 02:51 hora
Zitat von Ceirus
Ich kenne den Spieler nicht, und möchte ihm auch gar nichts absprechen, schon gar nicht weil ich ihn null verfolgt habe.. Ich muss aber gestehen, dass ich Angst habe, die Hauptlast im Mitttelsturm auf ihn und Sasa zu verteilen. Das riecht nach alten Fehlern. Al Ghaddioui sehe ich nicht als bundesligatauglich an, zumindestens nicht für 5 is 10 Tore. Und Fountas kommt halt aus Österreich, das ist ligentechnisch schon noch ein Qualitätssprung.

Wenn man Fountas holt, dann sollte man noch einen dritten MS verpflichten, einen, gerne einen 25+ vom Alter und der bewiesen hat, dass er auch für Außenseiterteams trifft. Nen Waldschmidt zum Beispiel (bei dem wir natürlich keine Chance haben, nur ein theoretisches Beispiel. Und ja ich weiß: der ist erst 24..)

Und mit vier Stürmern in die Saison zu gehen halte ich auch nicht für sinnvoll.. Dann wird wieder wis zum 30 Spieltag durchrotiert, sollten die Tore nicht fallen wie erhofft.. Und die Mannschaft findet sich wieder nicht bzw viel zu spät. Wir brauchen einen klaren Stürmer Nr. 1, der von Sasa (und einem weiteren) unter Druck gesetzt wird.


Naja, sollte Fountas kommen, gibt es dazu noch
Sasa
Al G.
Gonzalez
Silas
Churlinov
(Coulibaly)
das wären 6-7 Stürmer.
Ein Klimowicz kann ebenfalls im Sturm eingesetzt werden.

Da Gonzalez, Silas, Churlinov, Coulibaly auf Außen eingeplant sein dürften, blieben im Sturmzentrum
Fountas
Al G.
Sasa
(Klimowicz)
also 3 Stürmer für eine Position
wie gesagt, selbst wenn es dort durch Verletzungen usw. tatsächlich mal eng werden sollte, könnten im Sturmzentrum immer noch
Silas
Gonzalez
spielen und für sie würden dann auf Außen
Churlinov
Massimo
Coulibaly
Klimowicz
Förster (der oft auf Außen eingesetzt wurde)
spielen bzw. als defensivere Variante
Mola
(noch) Sosa
Stenzel.

Ein Stürmer sollte definitiv noch kommen, für zwei sehe ich jetzt keinen Bedarf, da haben wir andere Baustellen (RIV, RV/ROV z.B.)

•     •     •

Was wäre wenn....das Wörtchen wenn nicht wäre.
------------------------------LENO--------------------------
-------RÜDIGER---BADSTUBER---KEHRER------
KIMMICH-----------------------------------KOLASINAC
---------------------------KHEDIRA-------------------------
--------GNABRY------------------------------DIDAVI------
---------------------GOMEZ----WERNER----------------

Karius, Ulreich, Toljan, Beck, Baumgartl, Bicakcic, Tasci, Rudy, Gentner, Holzhauser, Yalcin, S.Gümüs, Szalai, Schieber
T. Fountas zu VfB Stuttgart? |#43
28/06/2020 - 02:59 hora
Zitat von Scholpe
Zitat von Ceirus

Ich kenne den Spieler nicht, und möchte ihm auch gar nichts absprechen, schon gar nicht weil ich ihn null verfolgt habe.. Ich muss aber gestehen, dass ich Angst habe, die Hauptlast im Mitttelsturm auf ihn und Sasa zu verteilen. Das riecht nach alten Fehlern. Al Ghaddioui sehe ich nicht als bundesligatauglich an, zumindestens nicht für 5 is 10 Tore. Und Fountas kommt halt aus Österreich, das ist ligentechnisch schon noch ein Qualitätssprung.

Wenn man Fountas holt, dann sollte man noch einen dritten MS verpflichten, einen, gerne einen 25+ vom Alter und der bewiesen hat, dass er auch für Außenseiterteams trifft. Nen Waldschmidt zum Beispiel (bei dem wir natürlich keine Chance haben, nur ein theoretisches Beispiel. Und ja ich weiß: der ist erst 24..)

Und mit vier Stürmern in die Saison zu gehen halte ich auch nicht für sinnvoll.. Dann wird wieder wis zum 30 Spieltag durchrotiert, sollten die Tore nicht fallen wie erhofft.. Und die Mannschaft findet sich wieder nicht bzw viel zu spät. Wir brauchen einen klaren Stürmer Nr. 1, der von Sasa (und einem weiteren) unter Druck gesetzt wird.


Naja, sollte Fountas kommen, gibt es dazu noch
Sasa
Al G.
Gonzalez
Silas
Churlinov
(Coulibaly)
das wären 6-7 Stürmer.
Ein Klimowicz kann ebenfalls im Sturm eingesetzt werden.

Da Gonzalez, Silas, Churlinov, Coulibaly auf Außen eingeplant sein dürften, blieben im Sturmzentrum
Fountas
Al G.
Sasa
(Klimowicz)
also 3 Stürmer für eine Position
wie gesagt, selbst wenn es dort durch Verletzungen usw. tatsächlich mal eng werden sollte, könnten im Sturmzentrum immer noch
Silas
Gonzalez
spielen und für sie würden dann auf Außen
Churlinov
Massimo
Coulibaly
Klimowicz
Förster (der oft auf Außen eingesetzt wurde)
spielen bzw. als defensivere Variante
Mola
(noch) Sosa
Stenzel.

Ein Stürmer sollte definitiv noch kommen, für zwei sehe ich jetzt keinen Bedarf, da haben wir andere Baustellen (RIV, RV/ROV z.B.)


Genau das wäre ja, was mich stört : in der Mitte Sasa, Fountas, AL G. (und meiner Meinung nach Klimowicz, der aber selbst für die zweite Liga noch etwas Zeit braucht) wäre mir halt zu wenig. Klar können Nico oder Silas da auch spielen, aber die sehe ich auf links und rechts viel, viel stärker.

Wir haben von der Anzahl dann genug Mittelstürmer, aber keinen, bei dem ich sage, der knipst auf jeden Fall wenn er muss. Das ist mir zu riskant. Aber ich bin ja auch nicht der Kaderplaner zwinker

Trotzdem: eben weil wir so viele Stürmer haben, gefällt mir das Risiko mit Fountas nicht so gut.

•     •     •

1893!

Sympathien: Freiburg - Gladbach - St. Pauli - Liverpool
Keine Sympathien: Hertha - Schalke - Wolfsburg
T. Fountas zu VfB Stuttgart? |#44
28/06/2020 - 03:48 hora
Zitat von Ceirus
Zitat von Scholpe

Zitat von Ceirus

Ich kenne den Spieler nicht, und möchte ihm auch gar nichts absprechen, schon gar nicht weil ich ihn null verfolgt habe.. Ich muss aber gestehen, dass ich Angst habe, die Hauptlast im Mitttelsturm auf ihn und Sasa zu verteilen. Das riecht nach alten Fehlern. Al Ghaddioui sehe ich nicht als bundesligatauglich an, zumindestens nicht für 5 is 10 Tore. Und Fountas kommt halt aus Österreich, das ist ligentechnisch schon noch ein Qualitätssprung.

Wenn man Fountas holt, dann sollte man noch einen dritten MS verpflichten, einen, gerne einen 25+ vom Alter und der bewiesen hat, dass er auch für Außenseiterteams trifft. Nen Waldschmidt zum Beispiel (bei dem wir natürlich keine Chance haben, nur ein theoretisches Beispiel. Und ja ich weiß: der ist erst 24..)

Und mit vier Stürmern in die Saison zu gehen halte ich auch nicht für sinnvoll.. Dann wird wieder wis zum 30 Spieltag durchrotiert, sollten die Tore nicht fallen wie erhofft.. Und die Mannschaft findet sich wieder nicht bzw viel zu spät. Wir brauchen einen klaren Stürmer Nr. 1, der von Sasa (und einem weiteren) unter Druck gesetzt wird.


Naja, sollte Fountas kommen, gibt es dazu noch
Sasa
Al G.
Gonzalez
Silas
Churlinov
(Coulibaly)
das wären 6-7 Stürmer.
Ein Klimowicz kann ebenfalls im Sturm eingesetzt werden.

Da Gonzalez, Silas, Churlinov, Coulibaly auf Außen eingeplant sein dürften, blieben im Sturmzentrum
Fountas
Al G.
Sasa
(Klimowicz)
also 3 Stürmer für eine Position
wie gesagt, selbst wenn es dort durch Verletzungen usw. tatsächlich mal eng werden sollte, könnten im Sturmzentrum immer noch
Silas
Gonzalez
spielen und für sie würden dann auf Außen
Churlinov
Massimo
Coulibaly
Klimowicz
Förster (der oft auf Außen eingesetzt wurde)
spielen bzw. als defensivere Variante
Mola
(noch) Sosa
Stenzel.

Ein Stürmer sollte definitiv noch kommen, für zwei sehe ich jetzt keinen Bedarf, da haben wir andere Baustellen (RIV, RV/ROV z.B.)


Genau das wäre ja, was mich stört : in der Mitte Sasa, Fountas, AL G. (und meiner Meinung nach Klimowicz, der aber selbst für die zweite Liga noch etwas Zeit braucht) wäre mir halt zu wenig. Klar können Nico oder Silas da auch spielen, aber die sehe ich auf links und rechts viel, viel stärker.

Wir haben von der Anzahl dann genug Mittelstürmer, aber keinen, bei dem ich sage, der knipst auf jeden Fall wenn er muss. Das ist mir zu riskant. Aber ich bin ja auch nicht der Kaderplaner zwinker

Trotzdem: eben weil wir so viele Stürmer haben, gefällt mir das Risiko mit Fountas nicht so gut.


Auch wenn es "nur" die Östereichische Liga ist, so kommt es doch auch darauf an, WIE ein Stürmer seine Tore erzielt

https://www.youtube.com/watch?v=6O6qm0yVbkc

er ist handlungsschnell, zögert nicht lange (das Schlimmste, was einem Stürmer passieren kann ist, wenn er vor dem Tor anfängt, zu denken und zu überlegen), ist beidfüßig gleichstark, was ihn unberechenbarer für die gegnerische Defensive macht (weil er sich den Ball nicht erst auf den starken Fuß legen muss), sehr schnell, läuft die gegnerische Defensive früh an ("frühes Gegenpressing" also genau passend) und kann ebenso auf beiden Außenpositionen ausweichen, womit er sich ideal mit Gonzalez und Silas ergänzen würde bzgl. ständiger Positionswechsel
Dafür ist er aber kein "Kopfballungeheuer" (aber unsere Außen servieren ja auch selten mustergültige Flanken und bei Standarts gehen unsere kopfballstarken Innenverteidiger grds. mit nach vorne).

Für mich passt er ideal und das zu einem "Schnapperpreis" von ca. 3,0 Mio

Hier noch ein Video aus Athener Zeiten, als noch nicht alles gelang. Das Potential hatte er immer, nur hat er erst jetzt richtig gezündet.

https://www.youtube.com/watch?v=lScQtaFs6ic

Eine Alternative wäre ja z.B. Grbic, den einige gerne wieder beim VfB sehen würden.
Seine Stärke liegt aber hauptsächlich in seiner Schußtechnik, die sich besonders bei Standarts bemerkbar macht

https://www.youtube.com/watch?v=6qBEXb1ute8

Das wäre aber meiner Meinung nach NICHT der Stürmertyp, den der VfB braucht - Fountas dagegen passt deutlich besser.
Du darfst nie vergessen - was ist möglich ß
Welches Budget steht zur Verfügung ?
Welcher (gute) Stürmer würde auch zum VfB wechseln, statt lieber zu einem anderen klub zu gehen ?

Das eine was man kann, das andere was man will - selten ist beides vereinbar, dazu noch zu guten Konditionen.

•     •     •

Was wäre wenn....das Wörtchen wenn nicht wäre.
------------------------------LENO--------------------------
-------RÜDIGER---BADSTUBER---KEHRER------
KIMMICH-----------------------------------KOLASINAC
---------------------------KHEDIRA-------------------------
--------GNABRY------------------------------DIDAVI------
---------------------GOMEZ----WERNER----------------

Karius, Ulreich, Toljan, Beck, Baumgartl, Bicakcic, Tasci, Rudy, Gentner, Holzhauser, Yalcin, S.Gümüs, Szalai, Schieber
T. Fountas zu VfB Stuttgart? |#45
29/06/2020 - 05:20 hora
Als 8er ist er definitiv verschenkt, da hat er definitiv nicht seine Stärken und dort würde er in der DBL auch fix untergehen. Er kann als Stürmer oder auf den Seiten spielen, am stärksten ist er in der Mitte.

Bzgl. seiner Entwicklung und vorigen Stationen: Was man in Deutschland vermutlich nicht verfolgt hat, ist, dass Kühbauer (Trainer) ihn (verspätet) aus St. Pölten mitgenommen hat. Kühbauer wechselte im Lauf der Saison von STP zu Rapid und hat Taxi im Sommer nachgeholt. So schlecht kann er in St. Pölten also nicht gewesen sein, wenn ihn sein damaliger Trainer wieder zu sich holt, noch dazu zu einem stärkeren Verein. Zudem war er vor seinem Wechsel zu Rapid länger verletzt, was sich natürlich auch auf seine Statistiken bei STP auswirkt.
T. Fountas zu VfB Stuttgart? |#46
30/06/2020 - 00:13 hora
Seine Laufwege und sein Antritt sind wirklich bemerkenswert!
In dem Rapid Video macht der ein paar Dinger die Gomez oder Gonzalez in 10 Jahren nicht machen würden, weil sie einfach zu lange nachdenken würden.
T. Fountas zu VfB Stuttgart? |#47
30/06/2020 - 01:03 hora
Zitat von Scholpe

Zitat von Ceirus

Zitat von Scholpe

Zitat von Ceirus

Ich kenne den Spieler nicht, und möchte ihm auch gar nichts absprechen, schon gar nicht weil ich ihn null verfolgt habe.. Ich muss aber gestehen, dass ich Angst habe, die Hauptlast im Mitttelsturm auf ihn und Sasa zu verteilen. Das riecht nach alten Fehlern. Al Ghaddioui sehe ich nicht als bundesligatauglich an, zumindestens nicht für 5 is 10 Tore. Und Fountas kommt halt aus Österreich, das ist ligentechnisch schon noch ein Qualitätssprung.

Wenn man Fountas holt, dann sollte man noch einen dritten MS verpflichten, einen, gerne einen 25+ vom Alter und der bewiesen hat, dass er auch für Außenseiterteams trifft. Nen Waldschmidt zum Beispiel (bei dem wir natürlich keine Chance haben, nur ein theoretisches Beispiel. Und ja ich weiß: der ist erst 24..)

Und mit vier Stürmern in die Saison zu gehen halte ich auch nicht für sinnvoll.. Dann wird wieder wis zum 30 Spieltag durchrotiert, sollten die Tore nicht fallen wie erhofft.. Und die Mannschaft findet sich wieder nicht bzw viel zu spät. Wir brauchen einen klaren Stürmer Nr. 1, der von Sasa (und einem weiteren) unter Druck gesetzt wird.


Naja, sollte Fountas kommen, gibt es dazu noch
Sasa
Al G.
Gonzalez
Silas
Churlinov
(Coulibaly)
das wären 6-7 Stürmer.
Ein Klimowicz kann ebenfalls im Sturm eingesetzt werden.

Da Gonzalez, Silas, Churlinov, Coulibaly auf Außen eingeplant sein dürften, blieben im Sturmzentrum
Fountas
Al G.
Sasa
(Klimowicz)
also 3 Stürmer für eine Position
wie gesagt, selbst wenn es dort durch Verletzungen usw. tatsächlich mal eng werden sollte, könnten im Sturmzentrum immer noch
Silas
Gonzalez
spielen und für sie würden dann auf Außen
Churlinov
Massimo
Coulibaly
Klimowicz
Förster (der oft auf Außen eingesetzt wurde)
spielen bzw. als defensivere Variante
Mola
(noch) Sosa
Stenzel.

Ein Stürmer sollte definitiv noch kommen, für zwei sehe ich jetzt keinen Bedarf, da haben wir andere Baustellen (RIV, RV/ROV z.B.)


Genau das wäre ja, was mich stört : in der Mitte Sasa, Fountas, AL G. (und meiner Meinung nach Klimowicz, der aber selbst für die zweite Liga noch etwas Zeit braucht) wäre mir halt zu wenig. Klar können Nico oder Silas da auch spielen, aber die sehe ich auf links und rechts viel, viel stärker.

Wir haben von der Anzahl dann genug Mittelstürmer, aber keinen, bei dem ich sage, der knipst auf jeden Fall wenn er muss. Das ist mir zu riskant. Aber ich bin ja auch nicht der Kaderplaner zwinker

Trotzdem: eben weil wir so viele Stürmer haben, gefällt mir das Risiko mit Fountas nicht so gut.


Auch wenn es "nur" die Östereichische Liga ist, so kommt es doch auch darauf an, WIE ein Stürmer seine Tore erzielt

https://www.youtube.com/watch?v=6O6qm0yVbkc

er ist handlungsschnell, zögert nicht lange (das Schlimmste, was einem Stürmer passieren kann ist, wenn er vor dem Tor anfängt, zu denken und zu überlegen), ist beidfüßig gleichstark, was ihn unberechenbarer für die gegnerische Defensive macht (weil er sich den Ball nicht erst auf den starken Fuß legen muss), sehr schnell, läuft die gegnerische Defensive früh an ("frühes Gegenpressing" also genau passend) und kann ebenso auf beiden Außenpositionen ausweichen, womit er sich ideal mit Gonzalez und Silas ergänzen würde bzgl. ständiger Positionswechsel
Dafür ist er aber kein "Kopfballungeheuer" (aber unsere Außen servieren ja auch selten mustergültige Flanken und bei Standarts gehen unsere kopfballstarken Innenverteidiger grds. mit nach vorne).

Für mich passt er ideal und das zu einem "Schnapperpreis" von ca. 3,0 Mio

Hier noch ein Video aus Athener Zeiten, als noch nicht alles gelang. Das Potential hatte er immer, nur hat er erst jetzt richtig gezündet.

https://www.youtube.com/watch?v=lScQtaFs6ic

Eine Alternative wäre ja z.B. Grbic, den einige gerne wieder beim VfB sehen würden.
Seine Stärke liegt aber hauptsächlich in seiner Schußtechnik, die sich besonders bei Standarts bemerkbar macht

https://www.youtube.com/watch?v=6qBEXb1ute8

Das wäre aber meiner Meinung nach NICHT der Stürmertyp, den der VfB braucht - Fountas dagegen passt deutlich besser.
Du darfst nie vergessen - was ist möglich ß
Welches Budget steht zur Verfügung ?
Welcher (gute) Stürmer würde auch zum VfB wechseln, statt lieber zu einem anderen klub zu gehen ?

Das eine was man kann, das andere was man will - selten ist beides vereinbar, dazu noch zu guten Konditionen.



Ganz ehrlich?
Die Videos beeindrucken mich jetzt nicht wirklich. Bei allem Respekt: Viele Gegentore wären bei den Verteidigern der Bundesliga so nicht möglich gewesen.

3 Mio sind zudem kein Pappenstiel, gerade in Corona Zeiten. Haben schon mal einen Spieler aus der Schweiz geholt der eine ähnliche sportliche Entwicklung damals nahm und erst relativ "spät" explodiert ist in einer kleineren Liga.
Das war Chadrac Akolo der einen kleineren Club aus der Schweiz im Alleingang nach Europa schoß, die art und weise wie er damals die Tore erzielt hat ist mMn deutlich beeindruckender als die gesehenen Tore hier von Fountas.

https://m.youtube.com/watch?v=_MSU-ba-VSY


Fountas ist mMn genau die Art von "könnte nur eine Soforthilfe sein mit ganz viel Phantasie" die wir nicht tätigen sollten mMn. In der Breite sind wir ausreichend für die Bundesliga aufgestellt, aber nicht in der Spitze.
Bevor man 3 Mio für Fountas bezahlt, sollte man lieber auf Kalajdzic und Al Ghaddoui setzen.


Gibt einfach zuviele Positionen wo wir nachbessern müssen für die erste 11 und das Budget ist dafür unheimlich knapp...
Este artículo lo revisó por último el dein_nachbar el 30/06/2020 a las 01:04 hora
T. Fountas zu VfB Stuttgart? |#48
30/06/2020 - 03:09 hora
Wäre doch das typische Beuteschema vergangener Tage, One Hit Wonder mit ordentlicher Verletzungsanfälligkeit und Knieproblemen. Zum Glück haben wir ein Diamantauge, seit ihm kann man davon ausgehen, dass diese Zeiten vorbei sind, mal abgesehen von vielleicht Kalajdzic.
T. Fountas zu VfB Stuttgart? |#49
30/06/2020 - 11:32 hora
... also ich weiß nicht wo diese Gerüchte alle so herkommen aber das ist schon der Hammer !! Wo ist Fountas Verletzungsanfällig?? ... und welche Knieprobleme ?? Sollte Fountas kommen dann werden alle sehen was er drauf hat. Der VFB hat definitiv so einen Spieler nicht im Kader. Fountas ist definitiv kein Ergänzungsspieler auch ist er nicht nur Mittelstürmer sondern ein sehr gefährlicher Aussenbahnspieler (enorme Geschwindigkeit) ABER GUT ... wenn der VFB nicht will !?!? Wer sagt denn das es nur der VFB ist der an Fountas Interesse hat und vor allem das er ausgerechnet zum VFB überhaupt will?? Auch die Tore in Österreich muss man erst machen... gute Beispiele haben wir genug die in der Bundesliga bei uns klasse aufspielen. Ich bin von Fountas total überzeugt .... schauen wir was passiert
T. Fountas zu VfB Stuttgart? |#50
30/06/2020 - 12:17 hora
Zitat von mchernoh
... also ich weiß nicht wo diese Gerüchte alle so herkommen aber das ist schon der Hammer !! Wo ist Fountas Verletzungsanfällig?? ... und welche Knieprobleme ?? Sollte Fountas kommen dann werden alle sehen was er drauf hat. Der VFB hat definitiv so einen Spieler nicht im Kader. Fountas ist definitiv kein Ergänzungsspieler auch ist er nicht nur Mittelstürmer sondern ein sehr gefährlicher Aussenbahnspieler (enorme Geschwindigkeit) ABER GUT ... wenn der VFB nicht will !?!? Wer sagt denn das es nur der VFB ist der an Fountas Interesse hat und vor allem das er ausgerechnet zum VFB überhaupt will?? Auch die Tore in Österreich muss man erst machen... gute Beispiele haben wir genug die in der Bundesliga bei uns klasse aufspielen. Ich bin von Fountas total überzeugt .... schauen wir was passiert


Ich bin auch absolut von ihm überzeugt.
Er ist sehr schnell, von daher ideal passend zu Gonzalez und Silas
er ist aber auch gedankenschnell, fackelt nicht lange vor dem Kasten
dazu kann er auch Außen und somit durch Positionswechsel mit Gonzalez und Silas eine Defensive ziemlich viele Probleme bereiten.
Verletzungsanfällig ist er auch NICHT
er ist mit 3 Mio relativ günstig in heutigen zeiten und wenn ich hier schon was von Vergleichen mit AKOLO lese - für den hat der VfB damals 6,0 Mio gezahlt, nachdem er in der Schweiz in 40 Spielen an 23 Toren beteiligt war.
Fountas kostet die Hälfte und war diese Saison in 27 Spielen an 25 Toren beteiligt.
Und wenn man dann auch noch sieht wie AKOLO seine Tore gemacht hat und wie FOUNTAS seine Tore macht, frage ich mich, wie man diese beiden vom Stürmertyp her überhaupt miteinander vergleichen kann.

Ich bleibe dabei (und wie hier schon einige Male ausgeführt), dass der VfB in der 1. Liga anders spielen wird/ MUSS als in der 2. Liga und dies den meisten Spielern im Kader eher liegen wird (auch wenn der Kicker-Experte anderer Meinung ist).
Wir werden nicht mehr gezwungen sein, als Favorit das Spiel machen zu müssen, sondern die meisten Teams werden gegen uns selbst das Spiel machen und das ist ideal für Gegenpressing, frühes Anlaufen oder aber Kontern mit langen Bällen auf dann 3 schnelle Stürmer und deshalb würde Fountas wie Ar.... auf Eimer passen.
Wenn es um Bälle halten geht oder Kopfballstärke, sprich "Typ Brechstange" haben wir den Riesen (und trotzdem technisch sehr guten) Sasa bzw. Al G.

Fountas ist ein Stürmertyp, den wir so nicht im Kader haben, der uns entsprechend weitere bzw. neue Möglichkeiten gibt.

•     •     •

Was wäre wenn....das Wörtchen wenn nicht wäre.
------------------------------LENO--------------------------
-------RÜDIGER---BADSTUBER---KEHRER------
KIMMICH-----------------------------------KOLASINAC
---------------------------KHEDIRA-------------------------
--------GNABRY------------------------------DIDAVI------
---------------------GOMEZ----WERNER----------------

Karius, Ulreich, Toljan, Beck, Baumgartl, Bicakcic, Tasci, Rudy, Gentner, Holzhauser, Yalcin, S.Gümüs, Szalai, Schieber
T. Fountas zu VfB Stuttgart? |#51
30/06/2020 - 14:59 hora
Fountas ist wirklich ein aussergewöhnlicher Spieler, unser SD ist absolut gewillt ihn zu halten, angesprochen auf die erwähnten €3mio meinte er, dass er über solche Spekulationen verwundert sei und wir sind ja nicht auf einem Bazar.
T. Fountas zu VfB Stuttgart? |#52
01/07/2020 - 17:11 hora
Auch heute wieder mit ein tor + durch seinen scharfen pass ein eigentor des gegners provoziert .

Kann mir nicht vorstellen das er bei diesen leistungen um 3mille wechselt, wenn dann so um 5.
T. Fountas zu VfB Stuttgart? |#53
02/07/2020 - 02:05 hora
So einen Spieler kann man immer brauchen, Fountas ist immer für Tore gut, ständig gefährlich, schnell und richtig nervig für die Gegenspieler.

3 Mio. wird vermutlich zu wenig sein.

•     •     •

Certain projects find you at the right time.
  Opciones de correo
¿Borrar realmente el hilo completo?

  Opciones de moderación
¿Deseas realmente borrar el artículo?
  Alarmar esa aportación
  Alarmar esa aportación
  Marcadores
  Threads (hilos) suscritos
  Buena contribución / Buen post
  Buena contribución / Buen post
  Buena contribución / Buen post
  Opciones de correo
Usa la búsqueda de thread si deseas desplazar este correo a otro thread. Pulsar crear Thread si ese correo debe ser un thread propio.